Die Propaganda von ARD und ZDF verschweigt Friedens­demonstration gegen Münchner Sicherheitskonferenz

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

ard_logoEs ist erst wenige Wochen her, da heuchelten die Verbrecher der ARD tagesthemen ihre Verwunderung darüber, dass die Frie­dens­bewegung trotz all der Kriege nicht auf den Straßen sei. Es ist vielleicht einer der unverschämtesten und aussagekräftigsten Höhepunkte einer schamlosen Desinformation und Propaganda, die westliche Kriege wahlweise mit „Humanismus“ oder „Demokratisierung“ rechtfertigt, eigene Schuld und Beteiligung verschweigt, Täter und Opfer vertauscht und sich so zu unabdingbaren Helfershelfern von Völkerrechtsverbrechen und Massenmord macht.

ard_07122016_tt_friedensbewegung

07.12.2016 – Ingo Zamperoni verhöhnt die für dumm verkauften Zuschauer mit der Frage: „Sag‘ mir wo die Friedensbewegung ist! Wo ist sie geblieben?“

Am vergangenen Wochenende war die Friedensbewegung auf den Straßen von München und wer erwartet hatte, ARD und ZDF würden darüber in den abend­lichen „Nachrichten“ berichten, der hält Gniffke, Zamperoni, Kleber und all die anderen GEZ-finanzierten Verbrecher vermutlich noch immer für „Journalisten“.

Weiterlesen

umatter.news – Neues Portal für unabhängigen Journalismus startet

Schlagwörter

, ,

umatter_news115Der Name des neuen Portals, den sich die durchaus geschätzten Journalisten ausgesucht haben, ist – man kann es nicht anders sagen – ein verstörender Griff ins Klo. umatter.newsWTF? Warum kann man sich als deutscher Journalist nicht ganz selbstverständlich zur deutschen Sprache bekennen, die doch im Gegensatz zum Englischen so wunderbar, reichhaltig und ergiebig ist? Leider kein guter Start und obendrein ein Klotz am Bein, den man nicht mehr loswerden wird.

umatter_news_front525

Dennoch soll an dieser Stelle auf Start und Crowdfunding hingewiesen werden, weil die Namen der Journalisten (u.a. Paul Schreyer, Ulrich Teusch, Stefan Korinth) schon jetzt für Qualität stehen und ihre Charta vielversprechend ist. Wer den Namen und eine überkandidelt bis nervige Webseitenkirmes ignoriert, wird hinter der überstylten Verpackung zukünftig sicherlich exzellenten Journalismus bekommen, der hoffentlich neben finanziellen Unterstützern auch neue talentierte Autoren finden wird.

Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Schlagwörter

, , , , , , ,

Aufklärung statt Propaganda


Die Angst der Machteliten vor dem Volk
Demokratie-Management durch Soft Power-Techniken

Referent: Prof. Dr. Rainer Mausfeld
IPPNW-Regionalgruppe Hamburg – 04. November 2016

mausfeld_machteliten

Bild anklicken, YouTube!

Regelmäßigen Lesern dieses Blogs muss man Rainer Mausfeld nicht mehr vorstellen. Wer den Professor für Psychologie an der Universität Kiel noch nicht kennt, sollte vielleicht zunächst seine Vorträge über „Das Schweigen der Lämmer“, der sich an die 500.000-Klick-Marke bei YouTube heranpirscht, oder über den „Neoliberalismus und das Ende der Demokratie“ anschauen, bevor er sich dem aktuellen Vortrag über die „Angst der Machteliten vor dem Volk“ widmet. Auch ein Interview für die Nachdenkseiten oder ein Gespräch mit Ken Jebsen können als Einstieg in das Verständnis der Funktionsweise des Maschinenraums westlicher „Demokratie“ dienlich sein.

Weiterlesen

Wie die Lügenpresse Trump die Erfindung eines Terroranschlags in Schweden unterstellt

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Die Methoden der Lügenpresse in der Kampagne gegen Donald Trump unterscheiden sich kaum von den Methoden, mit denen gegen russische Politiker oder jeden anderen agitiert wird, der anderes sagt, als das, was die so korrupten, wie rückgratlosen und verblödeten Mietmäuler des Establishments hören wollen.

bild_trump_schweden525Die neueste Lüge: Trump soll einen Terroranschlag in Schweden erfunden haben. Tatsächlich hat Trump nichts dergleichen behauptet. Es ist die Lügenpresse, darunter ARD und ZDF, die einmal mehr Unwahrheiten verbreitet.

Weiterlesen

Hadmut Danisch: Die ARD als krimineller Zensur-Vollstrecker

Schlagwörter

, , , , ,

MDR_Dachmarke.svgWährend die Staatspropaganda in ARD und ZDF heut­zutage fast täglich das Lied von „der freien Presse“ singt, wird nicht nur auf den GEZ-finanzierten Webseiten von tagesschau.de genauso fleißig und politisch zensiert wie in den Konzernmedien, auch im Internet gehen die Domestiken der Regierung – finanziert mit abgepressten Geldern der Bürger – auf Bürger los, die staatliche Propaganda ans Licht zerren und entlarven.

mdr_stephanschulz
Stephan Schulz vom MDR lebt von staatsgewaltig abgepressten GEZ-Gebüh­ren und will Widerspruch gegen seine Propaganda mit allen „Rechtsmitteln“ unterdrücken.

Reihenweise werden heute YouTube-Videos gesperrt, wenn diese – womöglich entlarvend oder mit kritischen Anmerkungen der Bürger versehen – den staatlichen Lügnern und Informationsverbrechern nicht in den Kram passen. Der Verweis auf das angebliche Copyright ist dabei nur der Gipfel unrechts­staatlicher Unver­frorenheit, denn sämtliche Beiträge wurden schließlich von den Bürgern finanziert und wären somit in einem demokratischen Rechtsstaat auch Eigentum der Bürger: Allgemeingut.

Weiterlesen

Ulrich Teusch: „Ein Journalismus, der sich einem Narrativ fügt, ist ein Widerspruch in sich selbst“

Schlagwörter

, , , ,

ard_alpha250Selten genug, dass wir hier Beiträge der Öffentlich-Rechtlichen empfehlen können, die in der selbst­kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Journalismus“ selbst guten Journalismus bieten. Das Interview von Michael Appel mit Ulrich Teusch für den Bildungskanal ARD alpha ist eine seltene Perle weit abseits der öffentlichen Wahrnehmung.

alpha_forum_teusch

Prof. Dr. Ulrich Teusch ist Publizist, Hörfunk- und Sachbuchautor und Professor für Politikwissenschaft an der Universität Trier. In seinem jüngsten Buch „Lückenpresse. Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten“ (2016) beschäftigt er sich mit der Glaubwürdigkeitskrise unserer Qualitätsmedien.

Eine knappe Dreiviertelstunde kluge Fragen, kluge Antworten, die jedem medienkritischen Beobachter ans Herz gelegt sei, der noch genauer verstehen möchte, was im Journalismus falsch läuft. Leider noch nicht auf Youtube, aber als Download (Qualität: HD, hoch oder mittel) sowie als Transkript zum Nachlesen auf den Servern des BR verfügbar.

Ex-Chefredakteur von ZEIT Online Wolfgang Blau blamiert sich bei Maybrit Illner mit Verschwörungs­theorie über russische Bots

Schlagwörter

, , , , , ,

zdf_80Dass Maybrit Illners ZDF-Talk gestern wieder einmal unterirdisch war, ist unter medienkritischen Beobachtern Konsens. Das Thema eine Zumutung, die Gäste einseitig antirussisch und eine bekanntermaßen unfähige „Moderatorin“ forderten starke Nerven, wenn man als halbwegs informierter Mensch nicht einfach abschalten konnte.

zdf_illner_16-02-2017

Mittwoch in den ARD tagesthemen, Donnerstag bei Illner im ZDF: Eine Kriegsministerin von der Leine hetzt mit Rüstungsgeschrei durch die Öffentlich-Rächtlichen.

Der vielleicht aussagekräftigste Moment mit Blick auf FakeNews und Propaganda findet sich zur Halbzeit der Sendung in der 30. Minute, als der ehemalige Chefredakteur von ZEIT-Online, Wolfgang Blau, auf seine „Erfahrungen“ mit russischen Bots zu sprechen kam.

Weiterlesen

GEZ-Rebellen Heiko Schrang und Olaf Kretschmann im Interview

Schlagwörter

, , , , ,

Heiko Schrang und Olaf Kretschmann gehören zu den bekanntesten Widersachern der staatlichen GEZ-Abzocke. Beide berufen sich auf ihr Gewissen und haben den Kampf gegen die Zwangsabgabe für Desinformation, Propaganda und Kriegshetze bis vor deutsche Gerichte gebracht.

schrang_kretschmann_gezIm Interview erzählen sie von ihren persönlichen Motiven und Erfahrungen und geben Tipps, wie man sich gegen die GEZ-Eintreiber zur Wehr setzen kann.

via MMnews

Das ZDF „klärt“ mysteriösen Mord an Kim Jong Nam in Malaysia noch vor Polizei und Justiz

Schlagwörter

, , , , , ,

zdf_80Es ist ein weiteres Paradebeispiel für das unterirdische „journa­lis­tische“ Niveau, mit dem ARD und ZDF die Zuschauer tagtäglich manipulieren und für dumm verkaufen: Die Ermittlungen zum mysteriösen Mord an Kim Jong Nam in Malaysia sind noch gar nicht richtig in Fahrt, da weiß ZDF-Korrespondent Thomas Reichart schon ganz genau, wer hinter dem Mord steckt – und wer Beihilfe durch Unterlassung leistete…

kimjongnam

Kim Jong Nam, ältester Sohn von Kim Jong-il und Halbbruder des jetzigen Machthabers in Nordkorea Kim Jong Un wurde vor drei Tagen in Sepang Malaysia vermutlich bei einem Anschlag mit Gift ermordet. Die Polizei weiß noch nichts Genaues, für das ZDF ist schon klar: Der Bruder wars!

Genau genommen hat es nicht einmal etwas mit journalistischem Niveau zu tun, sondern es ist lupenreine Propaganda und fügt sich nahtlos in vergleichbare Fälle, wie die vom ZDF „geklärten“ Giftgaseinsätze Assads in Syrien oder diverse russischen Invasionen in die Ukraine, die die Mainzer Verbrecher in den vergangenen Monaten verkündet haben.

Weiterlesen

Die öffentlich-rechtliche Kriegspropaganda ist die größte Bedrohung Europas seit 1945

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

ard_logoWüssten die Deutschen, in welcher Gefahr sie heute schweben, weil ein größenwahnsinniger NATO-Befehlshaber einen Krieg auslösen könnte, an dessen Ende alles menschliche Leben in Europa ausgelöscht wäre, sie würden die Verbrecher im Kriegsministerium und ihre willigen Hetzer in ARD und ZDF zum Teufel jagen.

ard_15022017_tt_nato-hetze

Kriegspropaganda in den Fußstapfen der Nationalsozialisten –
Ingo Zamperoni bietet Ursula von der Leyen in den tagesthemen am 15.02.2017 eine Bühne für antirussische Hetze und Kriegstreiberei

Auch wenn eine Mehrheit der Deutschen sich – der Macht einer immer frecher auftretenden, öffentlich-rechtlichen Kriegshetze widerstehend – gegen Militarismus und weitere Aufrüstung ausspricht, sind die Deutschen heute in weiten Teilen so ahnungslos darüber, wie schnell die Verbrecher in Berlin Europa in die Vernichtung treiben können, wie es ihre Großeltern in den 30er Jahren waren.

Weiterlesen

#PulseofEurope – Epic Fail naiver EU-Groupies

Schlagwörter

, , , ,

id_kulturzeitÜber die notorische Propaganda der selbsternannten 3sat „Kulturzeit“ mussten wir hier ja leider oft genug berichten – gerade heute wieder. Auch wenn die gezielte Desinformation und Meinungsmache von ARD und ZDF in der Regel alles andere als spaßig ist, sondern oft genug der Kriegshetze und Volksverdummung dient, gibt es auch köstliche Momente totalen Versagens, über die man gerne schmunzeln darf. Einen echten Lacher sendete das kulturlose Propagandamagazin gestern im Umfeld der EU-Untergangsstimmung.

3sat_kuz_14022017_pulseofeurope

Eine Initiative mit dem Hashtag und Namen  #PulseofEurope  will mit Aktionen und Demos auf die aus ihrer Sicht ganz tollen Seiten der EU aufmerksam machen. Wer den Epic Fail der Freizeit-Propagandisten nicht auf Anhieb erkennt, darf kurz darüber nachdenken!

Weiterlesen

ARD und ZDF: Lügen, Propaganda und Geschichtsklitterung zum Jahrestag der Luftangriffe auf Dresden

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Staatliche Propaganda, das sind offene Lügen, unterdrückte Wahrheiten, Heuchelei, Doppelmoral und politisch verzerrte Darstellung von Geschichte und Gegenwart im Sinne der Herrschenden. Für die Staatssender ARD und ZDF ist es Alltagsgeschäft. Ihre gezielte Propaganda entlarvt sich immer dann besonders offensichtlich, wenn es um die Interessen jener westlichen Besatzungsmächte geht, die Westdeutschland 1945 unter Kontrolle genommen haben.

Blick vom Turm der Kreuzkirche auf die durch die Luftangriffe zerstörte Innenstadt Dresdens

Blick vom Turm der Kreuzkirche auf die durch die Luftangriffe zerstörte Innenstadt Dresdens (wikipedia)

Deren Verbrechen werden nicht nur in den aktuellen globalen Konflikten so weit es geht unterdrückt, auch die Geschichte wird in einem Ausmaß verdreht, verzerrt und geklittert, das der Propaganda der Nazis kaum nachsteht.

Weiterlesen

Humor aus der GEZ-Gosse: Das ZDF findet Gewaltaufrufe lustig

Schlagwörter

, , , ,

zdf_80Bereits im November 2015 haben wir hier gezeigt, wie Ralf Kabelka in der „heute-show“ offene Gewaltaufrufe gegen AFD-Anhänger rechtfertigte. Der einzige „Witz“ an dieser Geschichte war, dass einer wie Kabelka damit durchkommt, weil es ein Gewaltaufruf im Sinne von Regierung und Staatsmedien war. Hätte der Hofnarr sich einen vergleichbaren „Scherz“ mit Blick auf die CDU erlaubt, es wäre kaum ohne Konsequenzen geblieben.

ZDF_heute-show_20112015_Kabelka_AfD

Kabelka: „Dahinten sind welche, die sind gewalttätig intolerant, weil sie euch Rechten ein paar auf die Fresse hauen wollen…. und ich finde, die Jungs haben recht.“ (Nov.2015)

Der gleiche GEZ-finanzierte Sender, der sich in der Vergangenheit bis zur Hysterie echauffierte, wenn seine Lügentruppe auf Demonstrationen nur angerempelt wurde, legt nun am Rande der inszenierten Bundes­präsi­denten­“wahl“ nach. Ein freier Autor des Neo Magazins wünscht sich per Twitter, dass Frauke Petry niedergeboxt würde und Jan Böhmermann – selber Ziel von Gewaltandrohungen nach seinem Erdogan-„Gedicht“ – gießt weiteres Öl ins Feuer.

Weiterlesen

Spiegel Online betätigt sich als Propagandaorgan des Atlantic Council

Schlagwörter

, , , , ,

NorbertHaering_Blog527

Spiegel Online betätigt sich als Propagandaorgan des Atlantic Council

NorbertHäring…Ich kann nicht sagen, wie viel von dem Bericht des Atlantic Council Breaking Aleppo“ über Kriegs­ver­bre­chen von Syriens Präsident Assad und seinen russischen Verbündeten wahr ist. Es wird schon einiges dabei sein. Ganz sicher lügt auch die russische Seite. In jedem Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer. Aber wenn ein bekanntermaßen extrem regierungsnahes US-Institut seinem Bericht anfängt mit der Feststellung, dass der russisch-syrische Sieg über die „Rebellen“ in Aleppo die Machtbalance zwischen den USA mit „ihren lokalen Verbündeten“ und ihren Gegnern in Syrien massiv verschoben hat, dann muss auch dem naivsten Journalisten klar sein, dass er hier nicht unbedingt nur mit Fakten, Fakten, Fakten rechnen kann und müsste eigentlich auch dem atlantischsten Journalisten klar sein, dass er seinem zunehmend skeptischen Publikum das nicht ohne ein Mindestmaß an journalistischer Distanz verkaufen darf…

Weiterlesen

ARD-Propagandistin Engelke jetzt auch offiziell Steinmeiers Sprecherin

Schlagwörter

, , , ,

meedia_logoWie praktisch, wenn man als Regierung einen Pool von Hofschranzen – finanziert aus den Portemonnaies der Bürger – sein Eigen nennen kann. Aus diesem Fundus serviler Mietmäuler, die den Bürgern tagtäglich Journalismus vorgaukeln, kann man sich so ganz nebenbei jederzeit Regierungs- oder Amtssprecher rekrutieren, die schon im Vorfeld unter Beweis gestellt haben, dass sie grundsätzlich auf Linie sind, mit kritischem Denken nichts zu tun haben und jede Lüge und Heuchelei verkaufen können, als wäre es das Wort vom Baum der Erkenntnis.

NDR-Journalistin und Ex-ARD-Sprecherin: Anna Engelke wird Sprecherin von Bundespräsident Steinmeier

steinmeier_engelke525

(Quelle: Meedia)

ARD-Propagandistin Engelke hat ihre vielleicht doch nicht nur platonische Beziehung zu Frank-Walter Steinmeier erst kürzlich mit einem Kommentar zu den US-Wahlen öffentlich gemacht, in dem sie ihm und Hillary Clinton ihre Gefolgschaft erklärte und den heutigen US-Präsidenten Donald Trump – ganz auf den Spuren ihres schon damals designierten zukünftigen Chefs, der Trump einen „Hassprediger“ nannte, als einen „Horror-Clown“ und „Rassisten“ diffamierte.

Weiterlesen

ARD – Programmbeschwerden 4/2017

Schlagwörter

, , , , , ,

rundfstv548

ard_logo

Programmbeschwerden:
von Volker Bräutigam & Friedhelm Klinkhammer wegen Nach­rich­ten­ver­zer­rung und -unter­drückung durch ARD-aktuell in folgenden Themen:

Eine Programmbeschwerde kann und sollte jeder Bürger per Post oder Mail einreichen, wenn er erkennt, dass die öffentlich-rechtlichen Sender ihrem Informationsauftrag nicht nachkommen. Wer GEZwungen wird, für Informationen zu bezahlen und dann feststellt, dass ARD, DLF und ZDF Nachrichten und Meinungen unterdrücken, die Realität verzerren, einseitig Partei ergreifen und Feindbilder schüren um damit die deutsche Öffentlichkeit zu manipulieren und in die Irre zu führen, hat jederzeit die Möglichkeit, sich bei den Verantwortlichen zu beschweren.


Wir werden hier im Blog jede anonymisierte Programmbeschwerde veröffentlichen, die ihr uns per Kommentar zukommen lassen könnt!

Snowden-Auslieferung? Wie Geheimdienste ihre Medien benutzen

Schlagwörter

, , , , , ,

Alle wichtigen Mainstreammedien sind von Geheimdiensten unterwandert und leben mit ihnen in einer informellen Symbiose zum Schaden der Demokratie, des Friedens und vor allem der Wahrheit. Die Nähe zwischen ihnen ist systemisch und gründet auf der einen Seite im Bedürfnis der Medien nach Informationen und auf der anderen Seite dem Bedürfnis der „Dienste“, die Gesellschaft mit Informationen im Sinne der Mächtigen zu steuern.

nbc_snowdenBeispiele für diese Symbiose gibt es unendlich viele. Aktuell waren es zuletzt die von Geheimdiensten fabrizierten Gerüchte über „russisches Hacking“ und angebliche Manipulation der US-Wahlen. Erkennen kann man diese Manipulationsversuche prinzipiell mit zwei simplen Fragen.

Weiterlesen