Schlagwörter

, , , , , ,

Armin Wolf und Oksana Boyko

von Ulrich Teusch

Das in den letzten Tagen viel diskutierte ORF-Interview mit Wladimir Putin war ein Lehrstück. Der renommierte Wiener Anchorman Armin Wolf zeigte, wie man es nicht machen sollte. Gestern lief auf RT ein spiegelbildliches Interview: Die russische Journalistin Oksana Boyko befragte Österreichs Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel. Auch dieses Interview war ein Lehrstück. Boyko zeigte, wie man es machen sollte.

…Obwohl das RT-Interview wesentlich kürzer war (nur gut 25 Minuten), hatte es erheblich mehr Substanz. Boyko fragte „kritisch“, war jedoch an keiner Stelle auf sinn- und fruchtlose Konfrontation aus. Sie zeigte sich bestens vorbereitet, fachlich kompetent und souverän. Weshalb sie auch nicht ständig auf ihr Tablet schielen musste. Sie nahm Argumente ihres Gegenübers auf und führte sie weiter. Ja, sie diskutierte…

Weiterlesen→