Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Wie unter anderem Reuters gestern Nachmittag berichtete, hat Saudi-Arabien den Präsidentenpalast im Jemen bom­bar­diert und dabei laut AP und Washington Post 6 Zivilisten getötet und 30 weitere Menschen verletzt. Es ist ein weiteres Beispiel der täglichen Nachrichtenunterdrückung in den deutschen Staatssendern.

Weil Saudi-Arabien ein Verbündeter des westlichen Imperialismus ist und die Bombardements mit Unterstützung, Waffen und Logistik aus den USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland erfolgen, haben die Verbrecheranstalten ARD und ZDF auch diese Attacke der Saudis in den sogenannten „Nachrichten“ komplett totgeschwiegen.