Schlagwörter

, , , , , , ,

ard_logoDie Propaganda der ARD tagesschau ist erleichtert: Nach dem Treffen von Nord- und Südkorea ist die Bedrohung der USA durch Nordkorea ein wenig zurückgegangen…

Volker Schwenck: „Entspannung scheint weltweit denkbar nach dem innerkoreanischen Gipfel. Auch hier in Alaska, der ersten US-Verteidigungs­linie gegen einen möglichen nordkoreanischen Raketenangriff“

Dass es sich bei der Verdrehung von Angriff und Verteidigung nicht um einen Zufall handelt, muss man wohl nicht extra erwähnen.