Schlagwörter

, , , , , , ,

Toyota-Journalismus-
0,3 Prozent – oder waren es doch 0,4?

Von Ulrich Teusch

Genau kann ich mich nicht mehr erinnern. Es ist einfach schon zu lange her, mehr als 30 Jahre. Damals, in den 1980er Jahren, zeigte das ZDF, das inzwischen zur Abspielstätte für Krimis und Herzkino degeneriert ist, mit einer gewissen Regelmäßigkeit noch richtig gute Fernsehspiele. Mit „gut“ meine ich: politisch-aufklärerisch.

Eines dieser Fernsehspiele hieß Das Wahlergebnis [Der pure Zufall (Das Wahlergebnis) ZDF, 1986]. Ich konnte nicht ermitteln, ob es je wiederholt wurde (eher nicht). Produziert wurde es jedenfalls 1986. Das Drehbuch schrieb Hanno Lubin, Regie führte Joachim Roering. Vor der Kamera standen viele bekannte Schauspieler: Gerd Baltus, Michael Degen, Rosemarie Fendel, Uwe Friedrichsen, Volkert Kraeft, Jörg Pleva, Peter Striebeck, Beatrice Richter…

Weiterlesen→

Ergänzend: Hier im Blog haben wir bei vergangenen Wahlen immer wieder gezeigt, wie ARD und ZDF mit irreführenden Zahlen und Grafiken, die die Nichtwähler komplett ausblenden, den Eindruck einer hohen Wahlbeteiligung erwecken.