Schlagwörter

, , ,

«Jede Zeitung mit tiefer Grundskepsis aufschlagen»

Wo wird verzerrt, weggelassen oder mit doppeltem Standard berichtet? Der Journalist David Goessmann empfiehlt aufmerksames Lesen.

Folgende eherne Regel hatte der US-Journalist Isidor Feinstein Stone formuliert: Reporter sollten bei ihrer Arbeit davon ausgehen, dass mächtige Institutionen lügen, und nicht davon, dass sie die Wahrheit sagen. Professionelle PR-Leute biegen Informationen mit Wortwahl und Auslassungen so zu recht, dass den Lesenden nicht die Wahrheit, sondern gewollt falsche, verzerrte Eindrücke und Emotionen vermittelt werden.

In den 1950er Jahren wollte keine Zeitung Stone anstellen. Er stand auf einer schwarzen Liste der US-Regierung. Deshalb gründete er 1953 den berühmten Newsletter «I.F. Stone´s Weekly» und wurde so zu einer Art Pionier-Blogger…

Weiterlesen→