Schlagwörter

, , , , , , ,

ARD Presseclub 11.06.2017

Brexit, Klimakrise, Erdogan: Soll Deutschland jetzt die Welt retten?“

Sven Gösmann Chefredakteur der Deutschen Presse-Agentur (dpa):
„Ich glaube, dass die Welt doch ein wenig aus den Fugen geraten ist, weil die Ordnungsmacht USA ausfällt; auch als moralisches, demokratisches Vorbild, das sie zumindestens für viele auf der Welt anerkanntermaßen noch waren…“

Gösmanns dummes Geschwätz war selbstverständlich nicht die einzige hanebüchene Realitätsverdrehung.

Auch Springer-Propagandist Jacques Schuster durfte im ARD Presseclub Lügen verbreiten, ohne dass der GEZ-finanzierte „Moderator“ Volker Herres etwas dagegen einzuwenden hatte. Die Beispiele zeigen einmal mehr, dass wir in ARD und ZDF täglich freche Lügen in entscheidenden politischen Fragen vorgesetzt bekommen, während sich die gleichen Anstalten über lächerliche Falschmeldungen im Internet oder Wortklaubereien Trumps echauffieren.

Wie so oft im „Presseclub“, kam auch dieses Mal der einzig vernünftige und bedenkenswerte Beitrag von einem Anrufer. Nach monatelanger Propaganda für Aufrüstung und Aufbau einer „europäischen“ Armee, wurde zum ersten Mal in den GEZ-Sendern die Frage gestellt, wer denn eigentlich „Europa“ angreifen wolle. Auch hier ist es der erbärmliche Springer-Propagandist Schuster, der eine Antwort gibt, die an Dummheit und Verlogenheit kaum noch zu überbieten ist…

Die komplette Sendung gibt es hier auf YouTube: