Schlagwörter

, , , , ,

amerika21_banner525
Medienkrieg gegen progressive Regierungen

Kann es Demokratie geben, wenn die Kommunikations­medien einer antidemokratischen Minderheit gehören?

…Der jüngste Oxfam-Bericht verweist darauf, dass ein Prozent der Welt­be­völ­kerung über mehr als die Hälfte des gesamten Reich­tums verfügt. Eine ähnliche Situation zeigt sich in Bezug auf den Besitz der Kommuni­kations­­mittel, der sich in einer Fünfer­gruppe und möglicher­weise in noch weniger Händen konzentriert. Zur Konzentration der Medien gehört die Verein­heit­lichung der Inhalte. Inmitten ihrer schein­baren Viel­falt bieten die Monopol­medien die Gleich­förmigkeit von Werten, Geschmäckern, Verhaltens­weisen und ökonomischen Ideologien an. Gleichzeitig verherrlichen, unterstützen und verteidigen sie Regierungen, die das besagte Bild akzeptieren und verteufeln und destabi­lisieren jegliche Bewegung oder Regierung, die sich dem widersetzt….

Weiterlesen→