Schlagwörter

, , , ,

id_kulturzeitÜber die notorische Propaganda der selbsternannten 3sat „Kulturzeit“ mussten wir hier ja leider oft genug berichten – gerade heute wieder. Auch wenn die gezielte Desinformation und Meinungsmache von ARD und ZDF in der Regel alles andere als spaßig ist, sondern oft genug der Kriegshetze und Volksverdummung dient, gibt es auch köstliche Momente totalen Versagens, über die man gerne schmunzeln darf. Einen echten Lacher sendete das kulturlose Propagandamagazin gestern im Umfeld der EU-Untergangsstimmung.

3sat_kuz_14022017_pulseofeurope

Eine Initiative mit dem Hashtag und Namen  #PulseofEurope  will mit Aktionen und Demos auf die aus ihrer Sicht ganz tollen Seiten der EU aufmerksam machen. Wer den Epic Fail der Freizeit-Propagandisten nicht auf Anhieb erkennt, darf kurz darüber nachdenken!

Na, hats geklingelt? Noch nicht?

pulseofeurope525Vielleicht jetzt?

pulseofeurope_twitter525Immer noch nicht?

Nun, der Witz ist, dass die Macher sich ausgerechnet einen Slogan in der Sprache ausgesucht haben, die für den Brexit steht und deshalb innerhalb der EU im Grunde gar keine Berechtigung mehr hat: Englisch!

Das ist zum Schreien komisch und könnte eine Vorlage für wunderbare Monty-Python-Sketche sein. Gerade erst haben die Briten der EU über den Ärmelkanal hinweg den nackten Arsch ins Gesicht gehalten, da gehen deren Groupies mit einem englischen Slogan auf die Straße und fantasieren vom „europäischen Pulsschlag“. Epic Fail – und komme jetzt niemand mit Irland oder Malta!