Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wladimir Putin, als Bösewicht für die Medien unbezahlbar


 Die Welt schreibt vor ziemlich genau zwei Jahren, am 3. August 2013:

Welt_2013_Staatsdoping_Deutschland815

In einer kurzen 41 seitigen Zusammenfassung des Berichts heisst es über die Jahre 1990 – 2007:

„Insgesamt kann gesichert angenommen werden, dass der Kreis der Mitwisser groß war: Im Sport waren dies die Spitzen im DSB und NOK, der BA-L, das BISp und über die Anwesenheit der BMI-Vertreter letztlich auch die Fachaufsicht. Dabei koordinierte das BISp Forschungen mit Anabolika, Testosteron und anderen für Dopingzwecke geeigneten bzw. als geeignet eingeschätzten Substanzen.“

Weiterlesen im Spiegelkabinett→