Schlagwörter

, , , , , , ,

ard_logoGerade erst mussten die aufmerksamen Beobachter der politischen Desinformation in der ARD, Bräutigam und Klinkhammer, die Nachrichten­unter­drückung über den Staatsstreich in Brasilien in Form einer Programmbeschwerde monieren. Keine 14 Tage später zeigt eine weitere Beschwerde wo Gniffkes Propaganda­truppe Schwerpunkte setzt. Eine im Stile – und ganz sicher unter Anleitung – des FBI inszenierte „Terroris­ten­ver­haftung“ in der Ukraine schlägt in der tagesschau hohe Wellen.

ard_06062016_ts_sbu

rationalgalerie_logo

Programmbeschwerde: Unangemessenes Aufbauschen von Informationen über die Vorbereitung eines angeblichen EM-Attentat

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 6. und 7. Juni 2016 brodelte der ARD-aktuell-Kanal: Endlich wieder ein Anlass, positiv über die „Verbündeten“ in Kiew zu berichten. Diesmal brauchte die Ukraine nicht als Bollwerk gegen den Russen zu dienen, sondern konnte als Schutzschirm gegen Terroristen-Gefahr kolportiert werden.
Die Nachrichten überschlugen sich, allein am 6.6.2016 gab es u.a. folgende Meldungen…

Weiterlesen→