Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

WDR5_Krause_Putin_WaffengewaltEin unfassbares Machwerk des einschlägig bekannten WDR-Hetzers Hermann Krause kann man als abschreckendes Potpourri monatelanger Agitation und Desinformation der transatlantischen Lügenpresse ansehen. Was Krause da in einem sogenannten „Feature“ in 23 Minuten (mp3) an Lügen, Verzerrungen, Verdrehungen, unbelegten Behauptungen, Unterstellungen und Doppelmoral über den Ukraine-Konflikt, bis Syrien und Russlands Innenpolitik zusammenrührt, ist für informierte Zeitgenossen kaum zu ertragen.

HermannKrauseKrause gehört zum engeren Kreis der aus­ge­wie­senen Hetzer in den deutschen Staatsmedien, die Putin im einen Moment die totale Unterdrückung sämtlicher Medien und Journalisten vorwerfen können, um im nächsten Moment teils dümmste – und in der Regel unbelegte – Propaganda aus genau diesen russischen Medien anzuführen, um das Land und seinen Präsidenten in ein schlechtes Licht zu rücken. Krauses Job ist der einer Ratte, die auf den Müllkippen des sich gerade berappelnden multiethnischen und multilinguistischen Vielvölkerstaates nach irgendeinem Aas schnüffelt, das man dem deutschen Publikum unter die Nase reiben kann, um Russland zu diffamieren und andererseits die Verbrechen des Westens vergessen zu machen.

Kann sich irgendjemand erinnern, in den letzten 2 Jahren in ARD oder ZDF auch nur einen Beitrag über Russland gesehen zu haben, der auch nur als neutral bezeichnet werden könnte? Von wohlgesonnen oder verständnisfördernd wollen wir gar nicht sprechen. Es wird gehetzt, was das Zeug hält und Krauses neuestes Machwerk sollte man sich als abschreckendes Beispiel primitiver Agitation zu Gemüte führen.

Krause: „…Nicht diplomatisches Geschick, sondern Marschflugkörper und Kampfflugzeuge haben Russland wieder auf die internationale Bühne gebracht. Putin bombt sich zurück in die Weltpolitik…Der IS müsse bekämpft beziehungsweise vernichtet werden – so die russische offizielle Sprachregelung – bevor Kämpfer aus Syrien nach Russland zurückkehren und dort Anschläge verüben könnten. Der internationale Terrorismus also als Vorwand, um sich strategisch neu zu positionieren…Russland rüstet auf, so als stünde der Feind direkt vor der Tür (sic!) zum Eingreifen bereit. Und die Feinde, sie sind tatsächlich zahlreich. Nicht nur die NATO, die ebenfalls ihre Truppen verstärkt, sondern in erster Linie die Ukraine und die Türkei [ist zwar auch NATO, aber das weiß Krause offenbar nicht.]…Nach dem Abschuss eines russischen Kampfflugzeugs beschuldigt Moskau Ankara den IS zu unterstützen und am Schmuggel mit Öl zu verdienen. [Das ist gelogen, denn schon VOR dem Abschuss haben die Russen der Türkei genau diese Vorwürfe gemacht] Sogar die Familie Erdogans wird als Komplize des IS genannt…In den Jahren der Amtszeit Putins gab es immer wieder bewaffnete Konflikte. Der Krieg gegen Tschetschenien, gleich zu Beginn. Dann der Krieg gegen Georgien, später gegen die Ukraine. [Wer diese Kriege begonnen hat, ist dem Hetzer und Lügner Krause vollkommen egal. Wer den Krieg des Kiewer Regimes gegen die Bürger der Ostukraine mit Krediten finanziert, sowieso. Dass Krause gerade einen Krieg Russlands gegen die Ukraine erfunden hat kommt auch nicht von ungefähr, sondern direkt aus der CIA-Propaganda Poroschenkos in Kiew. Krause blökt also wiedermal nur nach, was seine Herrchen ihm vorgeben.] ….“

Es ist wirklich nicht zu ertragen, was Krause da an Geschichstfälschung, Heuchelei und Diffamierungen zusammenfaselt und deshalb soll an dieser Stelle Schluss sein. Wer es sich komplett anhört – das waren nur die ersten paar Minuten – und nicht von ARD und ZDF vollkommen verblödet ist, wird einfach nur fassungslos den Kopf schütteln. (Download; mp3; 22MB)