Schlagwörter

, , , ,

zdf_80Wir haben es hier hundertfach dokumentiert: Propaganda stellt die Welt auf den Kopf und auch die Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt bilden da keine Ausnahme – wenn man sich die Lügenpresse der Staats- und Konzernmedien anschaut.

Im ZDF ist es die intellektuell minderbemittelte Petra Gerster, die die Zuschauer im Auftrag der Regierung für bescheuert und den Ministerpräsident von Baden-Württemberg als „klaren Wahlsieger“ verkaufen möchte. Der hat trotz wochenlanger Propaganda ihm wohlgesonnener Medien in Wahrheit nicht einmal halb so viel Prozentpunkte (6,1%) dazugewonnen wie sie die AfD gegen eine noch länger andauernde Hetzkampagne aus dem Stand geholt hat (15,1%) und kann auch seine Regierung nicht fortführen. Aber was scheren nackte Zahlen und nüchterne Realitäten eine staatliche Prostituierte, deren Aufgabe es nicht ist, Bürger zu informieren, sondern Schafe in Dummheit zu halten.

wikipedia_BW_2016

Baden-Württemberg Gewinne und Verluste
Stand 14.03.2016 10.00 Uhr

ZDF 13.03.2016 heute

ZDF_h19_13032016_Wahlen

Bild anklicken, ZDF-Mediathek!

Petra Gerster: „Er ist der klare Sieger an diesem Super-Wahlsonntag: Winfried Kretschmann von den Grünen bleibt wohl Ministerpräsident in Baden-Württemberg…“