Schlagwörter

, , , ,

zdf_80(dwdl) Wer das bislang schon als selbstverständlich angenommen hatte, hat sich getäuscht: Wenn man beim ZDF-Fernsehrat eine Programm­beschwerde einreicht, dann erhält man künftig eine Begründung, warum diese abgewiesen oder ihr stattgegeben wurde.

Der ZDF-Fernsehrat hat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, an der Kommunikation mit den Zuschauern zu arbeiten. Wenn diese Programmbeschwerden bei dem Aufsichtsgremium einreichen, dann erhalten die Beschwerdeführer nach der Beratung und Entscheidung im Fernsehrat künftig „einen kurzen Begründungstext, der den Inhalt der Beratung zur Begründung wiedergibt sowie die angelegten Maßstäbe bei der Prüfung ihrer Beschwerde erläutert“. Bislang hat der Fernsehart lediglich die Entscheidung ohne Angabe von Gründen mitgeteilt.

Weiterlesen→