Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Die Kriegshetzer des SPIEGEL nennen es einen „Test“ und ein „klares Zeichen an Moskau und Peking“, die staatlichen Sender ARD und ZDF verschweigen es komplett: Die USA haben Ende letzter Woche eine Interkontinentalrakete vom Typ LGM-30 Minuteman gestartet – eine mit Atomwaffen bestückbare Rakete, deren einzige Aufgabe es ist, massenhaft Menschen zu vernichten, sowie allein durch ihre Existenz, Menschen und Staaten mit der vollständigen Vernichtung zu bedrohen.

Bild anklicken, SPIEGEL ONLINE

Für die aus den USA gesteuerten Propagandamedien ist es regelmäßig eine „Provokation“, wenn irgendein Staat, der noch nicht (wie Deutschland) von Washington besetzt wurde oder kontrolliert wird, irgendeine Waffe testet, verlegt oder anschafft, um sich vor den Drohungen des US-amerikanischen Militarismus zu schützen. Wenn aber die Massenmörder der US-Armee eine Interkontinentalrakete abfeuern, dann herrscht entweder Schweigen im Walde oder die bezahlten CIA- und PR-Agenten in den deutschen Medien halten geflissentlich ihre käufliche und verlogene Klappe.

Wenn im russischen Fernsehen erklärt wird, dass das Land selbst dann noch zurückschlagen kann, wenn es durch einen Erstschlag vollkommen verwüstet würde, wird in deutschen Medien gelogen, Russland selbst habe mit Atomwaffen gedroht.

Dass die US-Kriegshetzer des SPIEGEL von einem „Zeichen“ schwurbeln – anstatt wahrheitsgemäß von einer unverhohlenen Drohung zu sprechen – hat einen guten Grund: Eine solche Drohung wäre völkerrechtswidrig.

Die Charta der Vereinten Nationen besagt in Artikel 2 Nr.4:

Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt.


Nachtrag: Auch die Bundesregierung schweigt
Tilo Jung wollte von der Bundesregierung wissen, ob sie die Atomraketentests der USA verurteile und erntete einmal mehr nur verwirrte Blicke. Die Mimik von Madame Chebli spricht allerdings Bände.

BPR_Atomraketen

Bild anklicken, YouTube!

Dank an DerDa für den Hinweis an den Propaganda-Melder!