Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

ard_logoDie öffentlich-rechtlichen Anstalten sind – über den allgemeinen Pressekodex hinaus – per Staatsvertrag verpflichtet, objektiv, unparteilich, vielfältig und ausgewogen zu berichten. Nur wenn sie diese Vorgaben erfüllen würden, wäre eine allgemeine Gebühr zu ihrer Finanzierung zu rechtfertigen.

Tatsächlich sind ARD und ZDF regelrechte Propagandaschleudern unter der Kontrolle transatlantischer Netzwerke, die mit einseitiger Desinformation, Verschweigen, unbelegten Behauptungen und teils offenen Lügen Kriegshetze und Meinungsmanipulation im Sinne der Regierung, der Besatzungsmacht USA und dem US-Militärbündnis NATO betreiben.

Eines der aktuell unzähligen Beispiele für diesen transatlantischen Schmierenjournalismus sezieren Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer in einer ausführlichen Eingabe an den NDR-Rundfunkrat. Schon der Titel des auf tagesschau.de veröffentlichten Machwerks „Die Gabelstrategie des Kreml“ ist reine Fantasterei, denn es gibt weder offizielle Dokumente aus Russland, die eine „Gabelstrategie“ definieren, noch Aussagen russischer Politiker, die eine solche nahelegen.

rationalgalerie_logo

Eingabe: „Russische Außenpolitik Die Gabelstrategie des Kreml“
Stand: 13.02.2016 10:40 Uhr
http://www.tagesschau.de/ausland/russland-aussenpolitik-101.html

Sehr geehrte Frau Vorsitzende Pohl-Laukamp,

wieder einmal ein Beitrag von Silvia Stöber. Sie ist eine freie Autorin, die nach unserer Kenntnis für viele Medien als aktiv fördernde „regime-change“-Prophetin bzw. Vorfeldexpertin der antirussischen Berichterstattung fungiert. Für ihre Arbeit erhielt sie Stipendien der Bosch-Stiftung, des Marion-Gräfin-Dönhoff-Programms sowie der Internationalen Journalisten- Programme, die wiederum in entsprechenden Netzwerken Beziehungen zu russischen Oppositionskreisen pflegen. Offensichtlich transatlatisch gut vernetzt ist Frau Stöber bis hin in den bellizistischen Flügel der Grünen der Heinrich-Böll-Stiftung. Die Konrad Adenauer Stiftung veranstaltet in Kooperation mit dem Atlantic Council of Georgia in Tiflis jährlich im Mai nicht-öffentliche politische Strategie-Seminare mit hochrangiger Besetzung aus Politik, Militär und Wirtschaft. Auch dort ist Silvia Stöber ständige und begehrte Teilnehmerin. Sie, ihr Umfeld, ihre politischen Aktivitäten und die Art ihrer Vernetzung stellen unserer Ansicht nach unter Beweis, wie wirkungsvoll politisch und speziell kriegspolitisch und militärpolitisch einflussreiche Kreise und der öffentlich-rechtliche, von Beitragszahlern finanzierte Rundfunk kooperieren.

Weiterlesen→