Schlagwörter

, , , , , , ,

Wie bereits vermutet wird die Bundeswehr in Syrien nicht allein zur „Aufklärung“ eingesetzt werden – angesichts vorhandener Drohnen- und Satellitenüberwachung wäre das auch weitestgehend überflüssig – sondern zieht mit einem Mandat militärische Gewalt anwenden zu können in den Krieg.

Syrienmandat716

Bild anklicken, S.5 Mandatstext auf Bundestag.de

Was sie unter „Schutz eigener Kräfte und anderer Partner“ versteht, hat die Bundeswehr bereits 2009 mit dem Massaker von Oberst Georg Klein in Kundus an weit über Hundert afghanischen Zivilisten gezeigt.

Kunduz_2009_46320589_007891009-1

Kundus, Afghanistan, 4. September 2009 „Selbstverteidigung“


*Mord aus Habgier – Darunter verstehen Rechtsprechung und Lehre das rücksichtslose Streben nach Vermögensmehrung oder Besitzerhaltung um jeden Preis.