Schlagwörter

,

zdf_80Das ZDF bietet in seiner Mediathek viele Beiträge – darunter die Hauptnachrichtensendungen – zum Download an. Regelmäßige Nutzer dieses Angebots werden in den letzten Wochen eine massive Verschlechterung der Bildqualität der Videos in der mittleren Auflösung und Komprimierung festgestellt haben.

So hatte das ZDF bis einschließlich zum 1. November eine angenehme Bildgröße von 480×272 in der mittleren Auflösung verwende. Die Qualität sah folgendermaßen aus:

ZDF_31102015_480x272

Bildgröße 480×272 hier auf 525×289 gezoomt
(Anklicken für Originalgröße!)

Seit dem 2. November wurde die Bildgröße verkleinert und damit die Qualität rapide verschlechtert. Zum Vergleich ein Screenshot vom vergangenen Samstag. Die Bildgröße beträgt nur noch 320×176. Schrift und Konturen sind extrem schmierig.

ZDF_28112015_320x176

Bildgröße 320×176 hier auf 525×289 gezoomt
(Anklicken für Originalgröße!)

Die Fläche schrumpfte von 130 560 Pixel auf 56 320 Pixel und wurde damit auf weniger als die Hälfte verringert. Wer sich zwei Videos im Vollbild-Modus anschaut wird den krassen Qualitätsverlust sofort erkennen.

Wer jetzt meint, das kann man doch verstehen, die brauchen jetzt weniger Bandbreite und Speicherplatz, wird beim Blick auf die Dateigrößen sehr schnell eines Schlechteren belehrt. Trotz der massiven qualitativen Einbußen sind die neuen Videos – was die Dateigröße anbetrifft – nur unwesentlich kleiner.

Die Qualität einer Komprimierung ist immer abhängig vom verwendet Codec und im Falle einer variablen Bitrate vom Ausgangsmaterial. Um also einen guten Durchschnitt zu bekommen, vergleichen wir einmal die Dateigröße für 5 heute-Sendungen, die im alten Format komprimiert wurden mit 5 heute-Sendungen, die im neuen Format auf dem Server liegen.

Wir nehmen also die 19-Uhr-heute-Sendungen im alten Format vom 5. bis zum 9. Oktober und vergleichen die Dateigröße mit den Sendungen im neuen Format aus der vergangenen Woche vom 23. bis zum 27. November.

In der Summe kommen die Sendungen des alten Formats aus dem Oktober auf eine Größe von aufgerundet 319 MB (334.237.336 Bit). Die Gesamtspieldauer ist 1h 33min 30sek. Pro Minute werden also rund 3,43MB Speicherplatz benötigt.

Im neuen Format kommen die 5 heute-Sendungen der vergangenen Woche auf eine Gesamtgröße von 306 MB bei einer Gesamtspieldauer von 1:36:44. Im neuen Format werden damit rund 3,18 MB pro Minute benötigt.

ZDF_31102015_480x272_tweet

Daraus ergibt sich eine Einsparung von lächerlichen 7% bei einer Qualitätseinbuße, die man als massiv bezeichnen muss – immerhin hat sich die Bildgröße um satte 57% verringert. Sollten sich Nutzer der Mediathek aufgrund der miesen neuen Qualität dazu entschließen, von nun an die nächstgrößere Qualitätsstufe zu verwenden, dann geht der Schuss komplett nach hinten los, denn in dieser Stufe mit einer Bildgröße von 1024×576 Pixeln werden satte 17MB pro Minute Speicherplatz und Bandbreite benötigt und damit das Fünffache des bewährten alten Formats.