Schlagwörter

, , , ,

Olaf Kretschmann verweigert die GEZ-Gebühren aus Gewissensgründen und musste sich erstinstanzlich vor Gericht eine Abfuhr holen. Von diesem er­war­tungs­gemäßen – aber auch inhaltlich fragwürdigen (siehe Urteils­be­grün­dung) – Rückschlag läßt er sich nicht abschrecken und will den Weg durch die Instanzen bis vor das BVerfG gehen.

Im ausführlichen und sehenswerten Interview mit NuoViso.tv erläutert Olaf seine Beweggründe und Argumentationslinie.

Olaf_Kretschmann_Nuoviso

Bild anklicken, YouTube!

Wer Olafs zivilgesellschaftlich Engagement für wichtig erachtet und nicht jeden Cent umdrehen muss, kann seine Crowdfunding-Kampagne für den Rechtsweg finanziell unterstützen.