Schlagwörter

, , , , , ,

Am 22.10. haben wir hier über die auch von deutschen Medien (u.a. ARD, WDR) verbreitete Behauptung berichtet, das russische Militär habe im syrischen Sarmin eine Klinik bombardiert. Eine kurze Recherche zeigte, dass an den Behauptungen nicht viel dran ist. Jetzt bestätigen russische Luftaufnahmen, dass es sich um Propagandalügen handelt. Die wurden sicher nicht zufällig kurz nach dem US-Bombardement einer Klinik im afghanischen Kundus verbreitet.

Sputnik_Sarmin

Nach den Anschuldigungen aus dem Westen, russische Jets hätten ein Krankenhaus im syrischen Sarmin angegriffen, präsentiert Moskau Bilder, die das Gegenteil beweisen. Die Fotos, die schon nach den Anschuldigungen aufgenommen wurden, zeigen die „zerbombte“ Klinik unversehrt….

Sputnik_Sarmin305362998

Westliche Medien hatten die russische Luftwaffe beschuldigt, Krankenhäuser in insgesamt sechs syrischen Ortschaften zerstört zu haben. Wie Militärsprecher Konaschenkow am Montag mitteilte, ging das Verteidigungsministerium jedem Vorwurf nach und stellte fest, dass in fünf der sechs erwähnten Ortschaften gar keine Krankenhäuser existieren….

Weiterlesen→