Schlagwörter

, ,

Prof.Dr.RainerMausfeld

Prof. Dr. Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“

Vor 6 Wochen haben wir hier auf einen Vortrag von Prof. Dr. Rainer Mausfeld hin­gewiesen, der die his­to­ri­schen, poli­ti­schen und psy­­cho­­lo­gi­schen Grund­lagen der medialen Mani­­pu­­la­tio­nen als Instrument der Herr­schaft so fundiert, schlüssig und stringent dar­stellt, dass es einem vorkommt, als trete man beim Zuschauen und Zuhören aus dem Dunkel unartikulierter böser Ahnungen ins Licht der Erkenntnis.

Wer diesen Vortrag noch nicht kennt, sollte sich die Zeit nehmen. Man wird schwerlich wichtigere oder gar verständlicher aufbereitete Informationen finden, die einem helfen, das eigene Sein in der Welt zu reflektieren und sich von systematischen politischen Manipulationen, geschürten Feindbildern und sedierenden Illusionen zu befreien.

Mausfeld_yt_100kDamals hatte der Vortrag keine 1000 Klicks, gerade eben hat er auf youtube die Schallmauer von 100.000 Klicks durchbrochen. Für eine nüchtern und sachlich gehal­te­nene Vorlesung eines Psychologie-Professors einer deutschen Uni sicherlich ein grandioser Erfolg. Auch die nahezu durchweg positiven Bewertungen und Kommentare sind eine große Bestätigung und wecken die Hoffnung, dass die Zahl derjenigen Mitbürger weiter steigen wird, die sich der gezielten Manipulation und psychologischen Steuerung, den Illusionen der Informiertheit, Freiheit und Demokratie mehr und mehr bewusst werden.

Wer dazu beitragen will, sollte den Vortrag wo immer möglich bewerben und verlinken. Da es ihn mittlerweile auch in einer überarbeiteten schriftllichen Version gibt, kann man ihn ausdrucken, an Freunde und Verwandte weiterreichen oder im Wartezimmer oder der Bahn auslegen.

Wäre doch schön, wenn wir hier auch noch die 1.000.000 vermelden könnten!