Schlagwörter

, , , , ,

Staats- und Konzernmedien veröffentlichen nahezu ausschließlich Wahlprognosen, -hochrechnungen und -ergebnisse, die die Nichtwähler ignorieren. Ziel ist die Vorspiegelung einer gesunden Demokratie und hoher Legitimation der jeweiligen Regierung.

Die Propagandaschau präsentiert auch zu den Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg propagandabereinigte Hochrechnungen und Ergebnisse, die die tatsächliche Legitimation der Parteien vor Augen führen.

Hochrechnung Landtagswahl Thüringen:

Hochrechnung_Thüringen_2014Hochrechnung Landtagswahl Brandenburg:

Hochrechnung_Brandenburg_2014

Zum Vergleich die Diagramme von Tagesschau.de:

Hochrechnung Landtagswahl Thüringen:

ard_thueringen_wahl

Hochrechnung Landtagswahl Brandenburg:

ard_brandenburg_wahl

Die Ursachen der Wahlverweigerung mögen vielfältig sein, Zufriedenheit mit den Parteien oder dem demokratischen System ist es sicherlich nicht. Das zeigt eine Grafik aus den Tiefen von tagesschau.de (Link funktioniert nur sporadisch):

Nichtwähler_Thüringen

Damit sagen 39% aller wahlberechtigten Thüringer, dass Politiker nur eigene Interessen verfolgen. Das entspricht ungefähr der Summe aller CDU,SPD und LINKE-Wähler!